Unfall fordert eine Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden

(wS/ots) Neunkirchen-Zeppenfeld 16.10.2017 | Am Samstagmittag (14.10.2017) um 12:15 Uhr krachten drei Autos auf der Frankfurter Straße ineinander. Ein 53-Jähriger war mit seinem Peugeot in Richtung Neunkirchen unterwegs. Da er nach links in einen Grundstückszufahrt abbiegen wollte, musste er sein Auto aufgrund von Gegenverkehr anhalten. Dies bemerkte ein dahinter fahrender Ford-Fahrer vermutlich zu spät. Der 54-Jährige krachte in den stehenden Peugeot und schob diesen in den Gegenverkehr. Dort kam es dann noch zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Kia. Die 53-jährige Fahrerin dieses Autos zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Insgesamt dürfte der entstandene Sachschaden bei rund 30.000 Euro liegen.

Symbolfoto: Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier