PKW überschlägt sich! Drei Personen verletzt

(wS/red) Wenden (Kreis Olpe) 13.10.2017 | Am Donnerstagabend befuhr ein 22-Jähriger aus Wenden mit seinem Opel um 22:05 Uhr die L 714, aus Richtung Altenhof kommend, in Richtung Wenden. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 70 km/h. Ausgangs einer Rechtskurve verlor der junge Fahrer auf trockener Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam zunächst nach rechts auf den Grünstreifen und anschließend nach links, nach dem Überqueren der Gegenfahrspur, von der Fahrbahn ab. Der Opel überschlug sich in der Böschung. Hierbei wurde der 22-Jährige schwer, seine 19 und 20 Jahre alten Mitfahrer leicht verletzt. Der PKW erlitt Totalschaden, außerdem wurden ein Verkehrszeichen und ein Leitpfosten beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt 11.000 Euro.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier