Großbrand in Siegen: Schaden liegt in Millionenhöhe

(wS/ots) Siegen 13.10.2017 | Bei dem Brand in einer Firmenhalle am gestrigen Tag (wir berichteten mit einem VIDEO-Beitrag) dauern die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei noch an. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der entstandene Schaden in Millionenhöhe liegen. Bei dem Brand trugen sechs Personen, davon zwei Feuerwehrmänner, leichte Verletzungen davon. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen dürften Flexarbeiten an einem Fahrzeug in der Firmenhalle den Brand ausgelöst haben. Am heutigen Tag (13.10.2017) wird der Brandort durch einen Brandsachverständigen, durch Spezialisten des Landeskriminalamtes zur Tatortvermessung und durch Ermittler des Kriminalkommissariats 1 untersucht.

Großbrand in Siegen! Über 200 Feuerwehrleute im Einsatz (Siegen/NRW)

Beitrag: K.H.Hercher / Kamera: M.Groß

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier